Ausflug ins Münchner Theater für Kinder

Eine Aufgabe der Grundschule (neben vielen anderen) ist es, die Kinder an Kunst und Kultur heranzuführen. Und so versuchen wir immer wieder einmal, den Schülern einen Einblick in die Welt des Theaters zu ermöglichen.  Deshalb starteten am 9. Februar alle ersten Klassen und die Klasse 2a gemeinsam zu einem Ausflug ins Münchner Theater für Kinder, in dem „Der kleine Muck“ geboten wurde.

Basierend auf einem Märchen von Wilhelm Hauff wird hier die Geschichte eines Jungens erzählt, der in der Zauberwelt des Orients zunächst auf Grund seiner Körpergröße verspottet wird. Mit seiner List und Pfiffigkeit sowie der Hilfe magischer Gegenstände (einem Paar Pantoffeln, in denen Muck schneller als jeder andere Mensch laufen kann und einem Spazierstock, der vergrabene Schätze anzeigt) gelingt es dem kleinen Muck jedoch schließlich zu Ansehen und Reichtum zu gelangen.

Die Kinder waren schwer beeindruckt von der Aufführung und im wahrsten Sinne des Wortes „verzaubert“ vom Theatergeschehen. Vielleicht auch ein Anlass für manche Familien sich einmal privat auf den Weg in die Landeshauptstadt zu machen und Kultur mit Kindern zu genießen?

Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle im Übrigen an den Förderverein der Grundschule Gmund, der diesen Ausflug kräftig gesponsert und damit überhaupt erst möglich gemacht hat!!!