Eierlei…

Kurz vor den Osterferien durften die Schüler der zweiten Klassen im Rahmen des Programms „Frühes Forschen“ einen Workshop mit dem Thema „Eierlei – alles rund um’s (Oster-)Ei“ besuchen.

„Frühes Forschen“ ist eine Methode, bei der anhand von Experimenten kindgemäß Naturgesetze erklärt werden. So können auch unsere Jüngsten ein naturwissenschaftliches Grundverständnis entwickeln und über eigenständiges Forschen und Experimentieren Spaß an naturwissenschaftlichen Themen entwickeln. (Nähere Informationen finden Sie auch hier.)

Dazu besuchte uns Frau Dr. Huber, die den Kindern im Workshop „Eierlei“ allerlei Wissenswertes rund um das Ei beigebracht hat. Die jungen Forscher waren schwer beeindruckt, was mit Eiern alles passieren kann, zum Beispiel wenn die Eierschale keinen Kalk mehr hat. Und wer hätte schon gedacht, dass man Eiern das Schwimmen beibringen kann?! Da waren zwei Schulstunden plötzlich viel zu schnell vorbei…

Der Förderverein der Grundschule Gmund fand diese Aktion sehr sinnvoll und unterstützte sie deshalb finanziell – einen ganz herzlichen Dank dafür!