Ausflug der 1. Klassen ins Kinder- und Jugendmuseum

Gleich nach den Ferien durften wir am Mittwoch, den 07. November mit der BOB ins Kinder- und Jugendmuseum im Münchner Hauptbahnhof fahren und die Mitmach-Ausstellung „Bau mit“ besuchen.

Die Zugfahrt war schon ziemlich spannend, aber das Museum war noch viel spannender. Wir durften wie echte Bauarbeiter mit Helm und Weste den Kran steuern und hohe Mauern bauen. Als Baumaterialien standen Holz, Pappe, Lego, Playmobil, Sand, Papier und noch einiges mehr zur Verfügung. Wir machten uns Gedanken über die einzelnen Teile, das Fundament und die Stabilität eines Hauses, ebenso über die Wasserleitungen und die Kanalisation in einer Stadt. Warum unsere Häuser warm sind und wie sie gedämmt werden können, haben wir ebenfalls erforscht.

Die Zeit im Museum verging wie im Flug und war für viele Bauingenieure, Architekten und Bauarbeiter viel zu kurz. Daher haben viele von uns schon beschlossen, nochmal mit ihrer Familie an einem Wochenende oder in den nächsten Ferien wiederzukommen.

Vielen Dank auch an die Mamas und Papas, die uns begleitet haben.