Wir erweitern unseren Zahlenraum bis 100

Nachdem wir die letzten Wochen fleißig alle Plus- und Minusrechnungen mit Zehnerübergang im Zahlenraum bis 20 wiederholt haben, durften wir letzten Donnerstag endlich bis 100 zählen. Dazu brachten alle Kinder der 2b die unterschiedlichsten Dinge mit und zählten eifrig bis 100. Dabei fiel einigen Kindern auf, dass es doch sehr praktisch wäre, immer nur zehn Dinge abzuzählen und mit einem Kärtchen zu versehen. So musste nicht immer wieder von vorne begonnen werden. In unserem abschließenden „Museumsrundgang“ stellten wir fest, welche unterschiedlichen Dinge man abzählen kann (Muscheln, Nudeln, Legosteine, Naturmaterialien, Zahnstocher, Büroklammern, Taschentücher, Linsen, Perlen, Strohhalme, Sonnenblumenkerne und noch einiges mehr). Es hat großen Spaß gemacht. Außerdem kennen wir uns jetzt mit den Zahlen bis 100 und den passenden Zehnerzahlen schon ganz gut aus.